Moin liebe Biker,
hiermit laden wir Euch zum MOGO Hamburg am 09.06.2024 ein.
Der Motorradgottesdienst Hamburg findet wie gewohnt um 12:30 Uhr im Michel statt.

Wegen Bauarbeiten auf der traditionellen Strecke mussten die Ordnungsbehörden die abschließende Konvoifahrt für dieses Jahr jedoch absagen.


Wir stellen diesmal die Verkehrssicherheit für

uns Biker in den Mittelpunkt  unserer stationären Versammlung.


„Fahr nicht schneller als Dein Schutzengel fliegen kann“ oder auch im Sinne der Unfallprävention, wie sie die Polizei auf dem Michel – Vorplatz durchführt.

 

ab 9.00 Uhr Parken auf der Ludwig-Erhardt-Straße (Einfahr über Millerntor bis Rödingsmarkt)
ab 10:00 Uhr Beginn der Versammlung auf dem Michel -Vorplatz. Öffnung der Verkaufs- und Infostände

12:30-13:30 Uhr Gottesdienst im Michel mit Pastor Robert Pfeifer.

13:30 -15:00 Uhr Das Bühnenprogramm und die Informationen werden mit viel Musik und guter Laune gefeiert.
    
Mit dabei, ROCK Antenne Hamburg.
Moderator: Sven Flor.      
        

 

Es ist uns eine Freude, Dich und Euch beim MOGO Hamburg begrüßen zu dürfen.

Hier schon einmal ein kleiner Einblick:

https://www.youtube.com/watch?v=peJrzpt_3EQ&t=10s

 https://www.youtube.com/watch?v=nm_nGcVwJyk

https://www.youtube.com/watch?v=BcC9ZMeRmBk

https://www.youtube.com/watch?v=GIupOTGO3Bo

https://www.youtube.com/watch?v=IP8NmRySRP0

Die Band, etwas Besonderes, exklusiv für den Motorradgottesdienst gebucht!

 

Impressionen MOGO Hamburg 2023



Willkommen beim Motorradgottesdienst Hamburg in der Nordkirche e.V.

Unsere Vision ist einfach und groß zugleich: Wir wollen gemeinsam großartig sein und unsere Tradition fortführen. Gemeinsam Zeichen setzen für einen Glauben, der ein respektvolles Miteinander, Solidarität und Freiheit möglich macht.

 

Der "MOGO Hamburg in der Nordkirche e.V." kurz MOGO, ist ein gemeinnütziger Verein, der den traditionellen Hamburger Motorradgottesdienst veranstaltet. Er engagiert sich darüber hinaus mit seinen offenen und einladenden Angeboten für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und die kirchliche Arbeit.  Die Mitglieder treten in ihrer Haltung für christliche Werte ein und verstehen sich als ein Teil der Ökumene. Toleranz und Respekt im gegenseitigen Miteinander sind dabei wichtige Eckpfeiler. 

 

Das Wort MOGO entstand 1996 als Abkürzung und Arbeitsbegriff im Team des Hamburger Motorrad-gottesdienstes. Anfangs belächelt ist es inzwischen zum Szenebegriff geworden (und ist offiziell eine eingetragene Marke der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland).

„Der Tank unserer Seele muss gefüllt werden,
damit wir auf der Straße unseres Lebens nicht liegen bleiben“

Reinhold Hintze (Polizei Pastor und 1984 erster MOGO-Pastor)


Aktuelles

MOGO Hamburg
am 09. Juni 2024 12:30 Uhr
in und an der St. Michaelis Kirche Hamburg



MOGO Hamburg – der größte Motorrad-Gottesdienst in Europa

Der MOGO Hamburg ist der größte Motorrad-Gottesdienst in Europa und wahrscheinlich sogar weltweit mit bis zu 30.000 Besuchern. Seit 1982 feiern wir den Gottesdienst für Motorradfahrerinnen und -fahrer an der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg. Als Partner für Verkehrssicherheit wollen wir das Miteinander stärken. Gerade auf der Straße erleben wir täglich, dass Unachtsamkeit, Aggression und Rücksichtslosigkeit schwerste Unfälle verursachen.

 

 

Dagegen stellen wir uns unter den Segen Gottes und fragen selbstkritisch: was können wir tun, damit wir selbst zum Segen werden? Mit dem Gottesdienst und in der Gemeinschaft vieler Gleichgesinnter können wir Biker beim MOGO und im anschließenden Konvoi unseren Glauben „erfahren“.

Leben und Tod, Verantwortung für sich selbst und andere, Rücksichtnahme und Toleranz, Lebenshunger und Lebensfreude, Trauer und Verlust aber auch etwas Nervenkitzel sind Facetten dieser Gemeinde. Das alles wird vor Gott gebracht und von Gott her gedeutet, so dass aus dem Erlebnis des Gottesdienstes ein Impuls für den Alltag gegeben wird.

 

Veranstaltet wird der MOGO durch den Verein "MOGO Hamburg - in der Nordkirche e.V."

 



Events

Ob Flohmarkt, Fahrübungen oder Ausfahrten:

Hier bekommst Du immer die aktuellen Infos!

Spenden

Per SMS, Paypal oder klassisch per Überweisung: Jede Spende hilft, den MOGO fit fürs  41. Jubiläumsjahr zu machen!

Unterstützung

Als Helfer/in mit im TEAM dabei sein und /oder Mitglied im Förderkreis werden. Alle Infos hier:



Unsere Sponsoren und Partner

Bleibe auf dem Laufenden